Breaking Bad – Die Dritte

Als Netflix und Amazon Prime Abonnent hat man es schon nicht leicht. Denn eigentlich schauen wir im Sommer so gut wie nie Fernsehen, außer es ist wirklich mal schlechtes Wetter und auf dem Balkon ist es zu kühl. Somit wird die Watchlist auf den beiden von uns abonnierten Diensten auch immer länger.

Eine dieser Serien auf der Watchlist seit Jahren ist « Breaking Bad », damals als noch frische Staffeln veröffentlich wurden, bereits auf der Watchliste gehabt, aber nie zu Ende gesehen. Der Medien-Rummel um die Serie war riesig und man hat sich mitreisen lassen.

Staffel 1 habe ich noch komplett angeschaut, in Staffel 2 bin ich dann nur bis Episode 6 gekommen. Obwohl mich die Serie fasziniert, konnte ich nicht dabei bleiben. Weshalb das so ist, kann ich nicht wirklich sagen, denn eigentlich gefällt mir das Format und auch die Charaktere der Serie sehr gut. Auch « Better Call Saul », der Spin-Off von Breaking Bad hat mich mit Staffel 2 abgehängt, ich fand das in Staffel 1 schon sehr langatmig und der Humor war auch teilweise nicht wirklich meiner.

Vor einem Jahr, habe ich dann Staffel 2 von Breaking Bad noch einmal begonnen, nach 3 Episoden war dann aber wieder alles vorbei. Damals kamen dann aber andere Serien dazwischen die ich für sinnvoller oder interessanter hielt.

Beim abendlichen durchstöbern der Watchliste auf Netflix bin ich nun wieder auf die Serie aufmerksam geworden und war überrascht das noch alle Staffeln im Angebot sind. Also nun der dritte Versuch doch mal die eine oder andere Staffel weiter zuschauen, obwohl ich bereits das Ende der Serie kenne. Diesem « Spoiler » konnte man damals ja in keinem der sozialen Medien entgehen.

Nun hoffe ich das ich die Serie aber doch noch komplett anschauen kann, auch wenn die Spannung durch das mir bekannte Ende bereits etwas raus ist. Aber alles was dazwischen passiert, interessiert mich natürlich trotzdem.

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: