Auch mal auf das Herz hören

Bild von Flickr

Das ist man gerade wieder richtig fit, fühlt sich zumindest hervorragend und läuft so richtig locker Kilometer um Kilometer und schon passiert es wieder. Was denn nun schon wieder? Mal von vorne, zumindest mal ein kleiner Rückblick auf die letzten 3 Wochen. 

Ich hatte mich vor ca. 3 Wochn gerade frisch von einer Erkältung erholt, wie so oft eingefangen von meinem kleinen Sohn der die Kinderkrippe besucht und da alles mit nach Hause bringt was dem Immunsystem schadet. Dank des vielen Sports kann ich einiges wegstecken, irgendwann ist aber mal Schluss. System Overload quasi. Nach dem ich die Erkältung also auskuriert hatte, konnte ich es nicht erwarten endlich wieder die Laufschuhe anzuziehen und los zu rennen. Erste Lauf, alles prima ich fühlte mich gut und so wurde gleich ein kleiner 8km Tempolauf daraus. Ich musste ja schließlich eine ganze Woche nachholen. Das alles ging gut — großartige Form — bis vorgestern Abend. Im Bett liegend, die Herzfrequenz geht runter, merke ich in der linken Brust eine Art doppelten Herzschlag, nicht immer, aber so alle 30–60 Sekunden. Auch meinen normalen Herzschlag habe ich ziemlich kräftig gespürt. Ein sehr merkwürdiges Gefühl. Das Einschlafen ging dann aber doch und ich dachte mir erst einmal nichts weiter dabei. 

Aber auch am Freitag früh nach dem Aufstehen immer wenn ich ruhig da saß und die Herzfrequenz runter ging, wieder eine Art “doppelter Herzschlag”.

So langsam machte ich mir Gedanken und am Freitag Abend nach einer kleinen Runde FitStar war erst einmal alles in Ordnung, zumindest habe ich nichts mehr gemerkt. Abends allerdings im Bett das selbe wieder, so dass ich mich dazu entschloss den geplanten ruhigen Dauerlauf am Samstag und auch den langen Lauf am Sonntag bei niedriger Herzfrequenz bleiben zu lassen.

Also ist erst einmal Ruhe angesagt, ich habe mich dazu entschieden am Montag früh direkt meinen Hausarzt zu kontaktieren und ich durchchecken zu lassen. Im selben Haus ist auch ein Kardiologe, da erhoffe ich mir zumindest mal Aufschluss was da los ist, denn so kann es nicht weitergehen. Vielleicht bin ich doch zu früh wieder aufs “Gaspedal” getreten und mein Körper war noch nicht 100%-ig fit, alles Spekulation, aber eben auch alles ungewiss.

Daher sind die Kilometer erst einmal egal und ich werde wohl kürzer treten, bis ich weiß was los ist. Es fällte schwer, da ich gerade in den letzten Wochen, auch vor der Erkältung, mit den 4 Mal Laufen pro Woche einen Guten Lauf (ha! Wortspiel!) hatte. Da mit dem Herzen nicht zu spaßen ist, lasse ich erst einmal jegliche Anstrengung bleiben.

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: