Abverkauf von AudioCDs?

Abverkauf AudioCDs

Da ich ein großer Freund von Streaming bin, nutze ich schon seit längerem Rdio als meinen Anbieter um stets mit aktueller Musik versorgt zu werden. Der letzte Kauf einer AudioCD ist also schon mindestens 2-3 Jahre her.

Um so überraschter war ich, als ich gestern eine CD anhören wollte, die Rdio nicht im Programm hat. Im iTunes Store (meiner ersten Anlaufstelle bei Einkäufen) fand ich das Objekt meiner Begierde ebenfalls nicht. Eine Suche bei Amazon ergab dann das korrekte Album. Es handelte sich dabei um die folgende CD:
Die 30 besten Spiel- und Bewegungslieder - Kinderlieder und Babylieder. Also eher kein Mainstream, aber immerhin #1 in den Amazon-Charts für Kindermusik. Da ich ja einen Sohn mit etwas über einem Jahr habe, ist sowas natürlich heiß begehrt in unserem Haushalt!

Die AudioCD bietet ein Bookmarklet mit den Liedtexten sowie die CD selbst mit 30 Liedern für 7,99€. Das Album ist ebenfalls als MP3 Version erhältlich für 8,99€ für die 30 Lieder.

Ja richtig gelesen, der digitale Download kostet 1€ mehr als der Datenträger selbst inkl. Bookmarklet und Versandkosten (Prime-Mitglied). Dazu fehlt mir beim digitalen Download das Inlay der CD-Hülle mit den Liedtexten. Dafür bietet Amazon diese AudioCD aber mit AutoRip an, das heißt ich kaufe die AudioCD und erhalte zusätzlich dazu auch noch die MP3 Version im Amazon CloudPlayer. Ich schaute noch verwirrter. Wieso soll ich gleich nochmal die MP3 Version kaufen?

Das Resultat war also, ich habe die AudioCD direkt bestellt, ohne Versandkosten und hatte ca. 5 Minuten später die MP3 Dateien zusätzlich dazu auch noch im Amazon CloudMusic Player fertig zum herunterladen. Damit spare ich mir auch noch das konvertieren für den tragbaren Musikplayer. Die CD wird morgen geliefert und bleibt direkt im Regal stehen, bis auf das Inlay, welches wohl gerade am Anfang öfter Verwendung finden wird. So Textfest bin ich mit Kinderliedern noch nicht.

Nach kurzer Recherche haben ich noch weitere Alben gefunden, die alle günstiger inkl. AutoRip sind als der digitale Kauf des gleichen Albums. Ein Vergleich lohnt sich hier also durchaus.

Das bringt mich nun endlich zur Frage des Titels dieses Beitrags; hat der Abverkauf der AudioCDs schon begonnen und Händler wie Amazon verkaufen die physikalischen Datenträger günstiger um Platz in den Lagern zu schaffen? MP3 belegen ja keinen Lagerplatz und sollten somit günstiger zu « lagern » sein.

Ich bin dann mal Kinderlieder singen…

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: