Meine Gedanken zum Lumia 920

Dieser Eintrag hier steht schon eine Weile auf meiner Liste, bisher war ich aber unschlüssig was ich genau über das Thema schreiben soll. Daher ist das hier eher als eine Art Notizzettel über meine Gedanken zum Lumia 920 zu sehen als ein Review.

Ich hatte das Gerät zum testen für 7 Tage hier und habe es in dieser Zeit ausgiebig genutzt. Da ich ja das Lumia 800 bereits in meinem Besitz befindet, kenne ich das System von der Bedienung her also schon und fange nicht ganz von vorn an. Beim Lumia 920 allerdings bin ich mir unsicher ob Nokia oder Microsoft den Markt für mobile Endgeräte wirklich verstanden haben.

Das Gewicht

Das Thema mit dem Gewicht wurde ja schon mehrfach auch in Tests angesprochen. Wenn man das Gerät aber mal selbst in der Hand hält, dann ist das ein schlechter Witz was Nokia hier abliefert. Ich habe nichts gegen ein robustes Gerät mit Gewicht, das iPhone 4 war als es neu war auch schwer, aber es war aus gutem Grund schwer, weil es aus Aluminium und Glas bestand und deshalb dieses Gewicht rechtfertigen konnte. Das Lumia 920 ist aber aus Kunststoff und der ist leichter als die oben genannten Materialien. Glas und Aluminium fühlen sich nun einmal hochwertiger an und daher fällt das Gewicht dort vermutlich nicht so sehr auf wie bei einem Plastik-Klotz.

Darüber hatte ich mich auch auf Twitter beschwert, worauf mir von mehreren Nutzern, die von dem Gerät überzeugt sind, mitgeteilt wurde, dass man sich daran gewöhnt, dass das Gewicht nach einer gewissen Zeit nicht mehr auffällt.
Auch nach 7 Tagen und auch nach der Zeit die vergangen ist seit ich das Gerät zurückgegeben habe, denke ich nicht das ich mich daran gewöhnen konnte bzw. könnte.
Jedes Mal wenn ich das Gerät in die Hand nahm, war das erste was auffiel das Gewicht, und leider nicht positiv.

Aussehen

Egal was andere Nutzer sagen, das Design des 920 ist im Vergleich zum Lumia 800 ein Witz. Alles was das 800 so großartig gemacht haben wurde beim 920 weggelassen. Das 920 wurde größer gemacht und schwerer.
Es kommt mir so vor als hätte man das Gerät so groß und klobig entwickelt um das Gewicht irgendwie rechtfertigen zu können. Es gibt wirklich für mich keinen ersichtlichen Grund warum das Gerät so schwer und klobig ist. Es ist nicht einmal annähernd mit Geräten im restlichen Mobiltelefon-Markt zu vergleichen.

Das selbst Nokia weiß, dass das Lumia 920 zu schwer ist und bereits an einem « leichteren » Nachfolger arbeitet, unterstützt meine Meinung bezüglich des Aussehens und Gewichtes noch zusätzlich.

Betriebssystem

Generell mag ich das Konzept von Microsoft welches sie mit Windows Phone verfolgen. Mit der WP8 Oberfläche, ehemals « Metro » genannt, hat sich endlich mal jemand etwas neues getraut und nicht nur schon vorhandene Konzepte etwas aufpoliert. Die « Live Tiles » funktionieren prima und sind im Vergleich zu Windows Phone 7 noch einmal deutlich besser geworden. Außer den Live Tiles fehlt mir bei dem kompletten System aber irgend etwas.
Windows Phone bringt neben den Live Tiles leider nicht wirklich viele Neuerungen mit. Einiges was Nokia beim N9 entwickelt hat, fehlt dem Lumia 920. Ich spreche von netten Dingen wie « Tap to Wake Up » oder auch den webOS ähnlichen Mitteilungssystem. All das fehlt bei WP8 und Nokia hätte hier wirklich genügend Material mit in die Entwicklung einbringen können und müssen.

Ich weiß ja nicht wie es anderen Leuten geht, aber « Live Tiles » allein und sonst nichts anderes großartiges überzeugen mich nicht, für so ein Gerät soviel Geld auszugeben.

Für Applikationen auf Windows Phone selbst gibt es auf Grund der Restriktionen leider nicht viel Spielraum was das Design angeht. Für Entwickler auf iOS oder Android gibt es gewisse Guidelines und der Rest ist den Entwicklern überlassen. Bei WP schauen die Apps alle relativ gleich aus, es gibt das « Pivot control » und einen « Panorama control ». Zwar können die Entwickler mit den Farben arbeiten aber leider nicht viel mehr. Das Design hat anfangs mit Windows Phone 7 richtig gut ausgesehen aber mittlerweile wirkt es etwas angestaubt, weil eben alle Applikationen die gleichen Guidelines befolgen müssen. Eine richtige Differenzierung zwischen Apps gibt es somit so gut wie nicht.

Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen, richtig innovativ ist somit keine App. Was das Design angeht. Es gibt lediglich Applikationen die man horizontal und vertikal scrollen kann und die einen anderen Hintergrund und versch. Farben haben. Das hat mich übrigens auch schon bei meinen ersten Schritten in Windows Phone 7 gestört, das z.B. jede Twitter App bis auf kleinere Details gleich aussieht.

Das Thema mit der Anzahl der Applikationen was viele ansprechen war für mich nicht die große Hürde. Klar gibt es einige Apps wie EyeTV oder Sonos nicht für das System, aber für das meiste habe ich eine Applikation finden können, auch wenn die reine Anzahl der Programme im Marketplace deutlich unter den beiden Platzhirschen liegt.

Pureview, die Kamera

So richtig kann ich den ganzen Trubel um das Marketing von « Pureview » nicht verstehen. Die Erwartungen von mir an die Kamera waren hoch, denn Nokia vermarktetet es schließlich auch genau so.
Leider wurde ich hier enttäuscht, die Bilder die die Kamera produziert sehen etwas zu überschärft aus, die Software scheint hier ordentlich nachzuhelfen. Im direkten Vergleich mit dem iPhone 5, wirken die Bilder des iPhone natürlicher.
Die Kamera des Lumia liefert in der Nacht sehr gute Ergebnisse, deutlich bessere als das meiste was sonst im Moment so auf dem Markt ist für Mobiltelefone. Leider nutze ich mein Telefon zum fotografieren eher seltener nachts. Für Nutzer die viel nachts fotografieren ist es aber sicherlich ein Vorteil.
Pureview ist somit für mich auch nur pures Marketing, welches zwar für das Gerät gute Ergebnisse liefert, aber leider auch nicht überragend.

Ausblick

Windows Phone 8 ist ein Schritt in die richtige Richtung von Microsoft. Auch im Vergleich zur Vorgängerversion hat es sich deutlich weiter entwickelt und die Kinderkrankheiten und gröbsten Dinge die störten wurden beseitigt. Ich finde das Konzept nach wie vor großartig, aber irgendwie immer noch nicht ausgereift genug.

Mittlerweile sind 2 Jahre vergangen seit dem ersten Release aber seit dem ist auch nichts wirklich revolutionäres mehr dazu gekommen, was andere Systeme nicht auch bieten würden.

Es fehlt immer noch der entscheidende Grund warum ich mich im Laden für ein Lumia entscheiden sollte und nicht für ein iPhone oder Nexus 4. noch dazu weiß Nokia das es mit dem Lumia einiges falsch gemacht hat und ein Nachfolger wohl bald zu erwarten ist.

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: