P90X - Tag 72 - Montag ist Dienstag ist Montag

Totale Verwirrung hieß es heute und das aus gutem Grund. Denn heute stand ja endlich mein Besuch beim Orthopäden an. Das Resultat davon ist das ich nun wieder deutlich motivierter bin.

Das Ergebnis beim Arzt sieht so aus, das ich anscheinend einen Bluterguss (schreibt man das so??) in irgendeinem Muskel im Unterarm habe. Der Doktor hat mir das natürlich ausführlich erklärt, da ich aber null medizinische Kenntnisse besitze habe ich das natürlich nur zu 10% verstanden. Behandlung mit Tabletten zum Abschwellen und Krankentherapie. Ja richtig gelesen, auch ich dachte das ist wohl etwas übertrieben für das « bisschen » Schmerz. Ist aber wohl besser und am Donnerstag habe ich auch schon die erste Sitzung.
Da der Arzt nichts gegen Training einzuwenden hatte, so lange es nicht schmerzt habe ich natürlich heute gleich ordentlich Gas gegeben. Es gibt ja einiges nachzuholen.

Frühstück

Da ich heute früh direkt den Termin beim Orthopäden hatte, musste es schnell gehen, da ich spät dran war. Es gab 60gr Haferflocken mit 250ml Milch und etwas Kakao. Dazu einen Tee. Das Obst was ich dazu eigentlich immer esse musste ich auf später verschieben.

Mittag

Zum Mittag hatte ich natürlich ordentlich Hunger und habe mir 180gr Pangasius-Filet gebraten zusammen mit etwas Gemüse und Wild-Reis. Danach wollte ich eigentlich noch einen kleinen Eiweiß-Drink zu mir nehmen, war aber doch durch die Portion gut gesättigt.
Daher gab es heute auch keinen Snack, den ich hier nicht immer erwähne in Form von Reiswaffeln.

Abends

Etwas variiert am Abend mit einer Scheibe Mozzarella überbackenem Toast belegt mit einmal Putenbrust und einmal Schinken und jeweils Tomaten und Basilikum.
Danach habe ich dann aber den vom Mittag verpassten Eiweiß-Drink getrunken.
Am späteren Abend gab es dann einen Snack und zwar wie immer leckeres Studentenfutter sowie ein paar Cranberries.

Training Plyometrics Chest, Shoulders & Triceps & Abripper X

Wie der Titel heute schon sagt, habe ich also gleich mal Gas gegeben und wollte die Muskeln fordern. Daher habe ich Plyometrics direkt gestrichen und wollte unbedingt Brust trainieren. Da in Woche 11 aber normalerweise Montags Chest & Back ansteht und das aber Klimmzüge beinhaltet, habe ich mich für das letzte Woche ausgelassenen Chest, Shoulders & Triceps entschieden.
Das hat prima funktioniert und ich hatte auch bei den Trizeps-Übungen keinerlei Schmerzen. Somit werde ich erst einmal weiterhin die Rücken-Trainings durch Brust ersetzen denn da werden keine Klimmzüge benötigt.
Danach noch Abripper X, hier habe ich die « Oblique V-Ups » ausgelassen da ich mit den Armen ja stütze und das war etwas unangenehm.

Super motiviert dann einen Recovery-Drink getrunken und nun heiß auf das nächste Training morgen. Was es wird werde ich morgen entscheiden, denn laut Plan steht Shoulders & Arms auf dem Fitness-Plan aber wenn meine Schultern morgen nicht fit sein sollten dann werde ich Plyometrics von heute trainieren.

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: