P90X - Tag 47 - Nicht nachlassen!

Nachdem ich ja gestern kein Yoga X durchführen konnte auf Grund von Kopfweh, wollte ich das ja heute früh vor dem Frühstück nachholen. Leider bin ich aber sehr schwer aus dem Bett gekommen und daher musste Yoga leider pausieren.

Schon ist man wieder im Arbeitsrhythmus angekommen und das gerade mal 5 Tage nach dem der Urlaub beendet ist. Heute stand ja Legs & Back und Abripper X auf dem Programm und das am Nachmittag, leider war es aber etwas stressig und ich musste variieren. Das schöne Wetter heute hat noch einmal nach Grillen zum Abendessen gerufen und somit hatte ich einen festen Anschlag mit dem Training.

Frühstück

Eigentlich stand ein Protein Shake auf dem Ernährungsplan. Allerdings hatten wir keine Bananen mehr im Haus und somit musste ich improvisieren und habe mich noch einmal für Naturjoghurt mit einem halben Apfel und einer filetierten Orange entschieden. Diese Variante hatte ich noch gar nicht probiert und wird auch nicht mein Favorit. War aber trotzdem o.k.

Mittag

Auch hier musste ich heute etwas variieren, man merkt das es auf das Ende der Woche zugeht und wir immer erst am Wochenende einkaufen gehen.
Ich habe noch einmal Putenbrust gebraten, dazu eine Tomatensoße gekocht und das Alles dann mit 60gr Vollkorn-Nudeln verzehrt.
Da die Portion etwas kleiner ausgefallen ist mit nur ca. 100er Putenbrust, gab es anschließend einen Eiweiß-Drink gemischt, halb Vanille- und halb Cinnamon-Oatmel-Geschmack.

Abends

Grillen war angesagt bei diesem Wetter, da es aber früh dunkel und kühl wird also schon um 18 Uhr. Schweinefilet mariniert dazu gemischter Salat und etwas Baguette. Gegrillt schmeckt Fleisch einfach am besten und satt bin ich auch geworden.
Am Abend gab es dann noch 30gr Studentenfutter.

Training Legs & Back

Wie bereits erwähnt musste ich mich mit dem Training sputen, da ich mit Arbeit etwas aufgehalten wurde und somit mein Zeitplan mit Training um 15 Uhr durcheinander gekommen ist. Ich konnte erst gegen 16:45 trainieren und daher musste ich Abripper X leider ausfallen lassen. Ich versuche dieses Training aber morgen im Anschluß an Kenpo nachzuholen.

Das Legs & Back Training war wieder äußerst anstrengend. Mein max. Puls geht hier jede Woche höher als im Plyometrics Workout. Die Single-Wall Squats schaffe ich aber mittlerweile komplett. Nur bei den Klimmzügen habe ich einfach riesige Defizite. Mittlerweile kann ich bei den meisten immerhin 2 ohne Stuhl durchführen, mehr aber einfach nicht.

Morgen steht Kenpo X auf dem Fitness-Plan und ich plane im Anschluß noch das Abripper X von heute nachzuholen.

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: