P90X - Tag 46 - Nix mit Yoga!

Nach dem ich mich gestern ganz gut auskuriert hatte, war heute früh schon wieder Muskelkater angesagt. Diesmal in den Oberarmen. Aber so weiß ich jedenfalls das mein Training gestern meinen Körper gefordert hat.

Nur mit dem eigentlich laut Fitness-Plan angesagten Yoga X musste ich heute aussetzen. Das hat aber nichts mit dem Muskelkater zu tun, sondern mit Kopfschmerzen die ich seit heute Nachmittag habe und nicht so richtig verschwinden wollen. Am Abend vor dem Training dachte ich noch es wird schon gehen, aber das war leider nichts. Mal sehen wie es mir morgen geht und vielleicht kann ich vor Arbeitsbeginn noch Yoga reinquetschen.

Frühstück

Es stand heute Naturjoghurt auf dem Plan. Das Ganze zusammen mit einer halben Birne und einer Kiwi. Zugegeben Joghurt gibt es bei mir im Moment relativ oft zum Frühstück, aber noch habe ich nicht genug davon. Am späten Vormittag habe ich mir dann noch einen Eiweiß-Drink zubereitet.

Mittag

Es gab Schweinefilet mit etwas Gemüse zusammen mit Wild-Reis. Auch hier habe ich in den letzten Tagen ziemlich oft Reis gegessen, der schmeckt mit aber einfach am besten als Beilage und das ändert sich auch durch die Häufigkeit nicht.

Abends

Zum Abendessen gab es mal etwas ganz anderes, auch wenn es vielleicht nicht ganz P90X konform ist. Gemischter Salat mit einem Sesamöl-Joghurt-Dressing mit gebratener Entenbrust. Hatte ich sehr lange nicht und ich habe extra auf ein mageres Stück geachtet. Am Abend gab es dann noch einen Protein-Riegel und 30gr Studentenfutter.

Training Yoga X

Wie oben bereits schon geschrieben, musste ich das Training leider sausen lassen. Gerade Yoga mache ich ganz gern und daher versuche ich dieses in den nächsten Tagen noch nachzuholen.

Ich hoffe das mein Muskelkater nicht schlimmer wird, denn morgen steht Legs & Back auf dem Programm und ich hoffe das ich da ein paar mehr Klimmzüge schaffe.

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: