Erholung nach dem Wettkampf

Erholung

Erholung Flickr

Es sind nun 3 Tage vergangen seit meinem ersten richtigen Laufwettbewerb. Zugegeben ich bin noch unerfahren und die Profis unter euch lächeln sicherlich über meinen Bericht, trotzdem möchte ich nach dem 10km Lauf einen ersten Bericht abgeben.
Denn was ich so gar nicht im Netz gefunden habe, sind Informationen über Pausen und Erholung nach einem Wettkampf.
Es finden sich zwar allgemeine Formeln wie, Anzahl der Kilometer eines Wettkampfes in Tagen. Wieder auf anderen Seiten heißt es “Die Anzahl der Kilometer geteilt durch 2”, aber mal ehrlich, ich will keine 10 Tage warten und denke das dies auch eine zu lange Pause ist. Ihr könnt mich aber gern korrigieren.

Also habe ich nach allgemeinen Informationen zur Erholung im Netz gesucht bezogen auf die Herzfrequenz. Denn dank GPS-Pulsuhr kann und tue das ich ja bereits auch gezielt in bestimmten Herzfrequenzzonen trainieren um die Erholung zu fördern. Bei Garmin (Ich benutze ja einen Forerunner 620) ist die Zone 2 als “Leicht” spezifiziert.

Also bin ich gestern, 2 Tage nach dem Wettbewerb am Abend zu einem kurzen Lauf aufgebrochen und habe versucht in dieser Zone zu trainieren. Spaß hat es nicht gemacht.
Da ich aber unbedingt Laufen gehen wollte, habe ich das dann doch durchgezogen. Ich musste mich zwingen sehr sehr langsam zu laufen.

Bei einem ungefähren Tempo von 8 min pro Kilometer hat sich das auch wie Kaugummi gezogen.

Viel wichtiger ist aber, deshalb schreibe ich den Beitrag hier eigentlich auch, wie ich mich heute fühle nach diesem Lauf.
Ganz ehrlich habe ich ein schlechtes Gewissen und hätte doch gestern auf mein Gewissen hören sollen und 1-2 Tage länger ausgesetzt. Meine Beine fühlen sich heute schlaffer an als noch am Montag und ich befürchte das ich nun weitere 2-3 Tage warten muss um wieder vollständig erholt zu sein.
Also werde ich heute Abend wie jeden zweiten Tag wieder die Blackroll verwenden um meine Beine zu massieren.

Mein schlechtes Gewissen treibt mich also dazu an diesen Beitrag hier zu verfassen. Wie handhabt ihr das? Wie oben erwähnt finde ich keine wirklichen Informationen, oder ich habe falsch gesucht, wie man sich am besten erholt nach einem Wettkampflauf?

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: