P90X - Tag 53 - Erholung pur

Nach den harten 2 Tagen Dienstag und Mittwoch heute mal etwas entspannter. Die Recovery-Woche macht also endlich mal das nach diese auch klingt.
Heute früh wieder mit Schmerzen im Arm aufgewacht, eigentlich war ich guter Dinge nach gestern das ich alles überstanden habe. Also doch wieder Voltaren benutzt und nun hoffen das ich das auskurieren kann bis Ende der Woche.

Frühstück

Heute mal kein Joghurt, stattdessen gab es einen P90X Protein-Shake. Diesmal aber nicht mit Erdbeeren denn diese sind alle, sondern mit einer halben Banane und einer guten Hand voll versch. Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren, …). Mit Erdbeeren schmeckt er zwar besser aber die Beerenmischung ist auch lecker.

Mittag

Schweinefleisch mit Soße, dazu Kohlrabi-Gemüse mit etwas Petersilie. Zusammen mit Wild-Reis war das wieder eine leckere Portion.
Am Nachmittag gab es dann noch einen Eiweiß-Drink, da ich irgendwie gegen 15 Uhr schon wieder Hunger hatte.

Abends

Diesmal gab es Fisch und zwar vom Lachs. Diesen kurz gebraten mit Honig und etwas Soja-Soße noch einmal nachziehen lassen so das der Honig leicht karamellisiert. Dazu einen gemischten Salat mit einem Honig-Senf-Dressing.
Abends gab es dann noch die obligatorischen 30gr. Studentenfutter.

Training X-Stretch

Heute stand X-Stretch auf dem Fitness-Plan, daraus ist aber leider nichts geworden. Das hatte zwei Gründe.

  • X-Stretch nehme ich sicherlich nicht ernst genug weil man dabei ja nicht « schwitzt », daher ist das natürlich ein Problem was ich mir zuzuschreiben habe. Gut tun würde es meinem Körper sicherlich, ich konnte mich aber nicht dazu durchringen.
  • Durch Kopfschmerzen heute die auch mit Tablette nicht so richtig verschwinden wollten war ich etwas eingeschränkt und hätte wenn überhaupt, auch nur X-Stretch durchführen können. Alle anderen Trainings wären heute noch weniger möglich gewesen.

Noch 3 Tage Recovery-Woche, morgen mit CoreSynergistics, das zweite mal diese Woche. Das wird sicher wieder richtig anstrengend und ich bin froh wenn ich « Cool Down » am Ende des Trainings am TV lesen kann.