P90X - Tag 34 - Schmerz lass nach!

Der Titel sagt es ja schon, die erhoffte Linderung meines Muskelkaters in den Armen ist heute leider nicht eingetreten. Stattdessen hat sich auch noch einer dazu gesellt, in den Oberschenkeln.
Das habe ich jetzt also davon, die letzten Wochen immer gehofft das ich nach dem Training Muskelkater bekomme und das war nicht der Fall. Nun habe ich endlich welchen, dann meckere ich auch. Man kann es einfach niemanden recht machen :)
Außerdem habe ich mir gestern bei Legs & Back anscheinend meinen Oberschenkel etwas überanstrengt, während dem Training heute ging es dann alle

Frühstück

Spätes Frühstück heute, es ist ja Samstag und somit zuerst trainieren und anschließend duschen. Erst danach Essen, das war heute so gegen 10:30 Uhr. Es gab 200gr Naturjoghurt mit etwas Honig. Dazu eine Banane und eine Birne.

Mittag

Bedingt durch das späte Frühstück war an eine normale Mittagessenszeit natürlich nicht zu denken. Gegen 15 Uhr habe ich dann allerdings einen Eiweiß-Drink getrunken. Anschließend noch 2 Reiswaffeln. Leider hat das nicht ausgereicht und so habe ich um 16 Uhr noch einen Eiweiß-Riegel gegessen der mir bis zum Abendessen wirklich schwer im Magen lag. War vielleicht doch zuviel auf einmal.

Abends

Essen mit Freunden, ich durfte aber das Essen aussuchen. So mag ich das. Ich habe mich für Chicken Burritos entschieden. Das Rezept aus den P90X Rezeptvorschlägen kannte ich zwar auch noch nicht, war aber einfach und schnell zubereitet und ist sehr lecker. Allerdings weiß ich immer noch nicht wie ich 180gr Hähnchenbrust mit Salat, Tomaten und Zwiebel, dazu etwas Sauerrahm in eine Weizentortilla bekommen soll. Ich habe dann 2 Tortillas draus gemacht. Danach war ich aber wirklich satt und habe auch den ganzen Abend nichts anderes mehr benötigt.

Training Kenpo X

Wie schon geschrieben war heute wieder frühes Training vor dem Frühstück angesagt. Kenpo X macht wirklich Spaß und mittlerweile kenne ich auch die Bewegungsabläufe so gut das ich mich voll auf die Ausführung konzentrieren kann und somit noch etwas mehr « Power » in die Schläge bringe.

Nun noch einen Tag in Woche 5 die ich somit vermutlich mit einer Runde Stretching und Abends Tanzen abschließen werde.