P90X - Tag 23 - Nix mit Erholung!

Der 23. Tag und das erste mal frage ich mich heute was ich mir da antue.

Eigentlich bin ich ja selber Schuld mir keine Vorabinformation zu Coresynergistics einzuholen oder wenigstens mal in das Video zu zappen. Mit « Recovery » hat das jedenfalls nichts zu tun.
Ich habe heute extra mit Pulsuhr trainiert und meine Werte waren fast bei denen von Plyometrics und das ist wirklich anstrengend.

Frühstück

Heute früh habe ich mir 200gr Naturjoghurt mit 1 Kiwi und 1 mittlerem Apfel zubereitet. Wie schon gestern hat mich das auch diesmal gut gesättigt und ich hatte bis Mittag keinen Hunger. Langsam frage ich mich allerdings warum ich damit letzte Woche so Probleme hatte. Die Menge ist gleich geblieben, sollte sich mein Körper auf das « weniger » Essen eingestellt haben?

Mittag

Ein etwas modifizierter Chef-Salat stand auf dem Programm. Ich habe diesmal kein Ranch-Dressing sondern mein von gestern vorbereitetes Honig-Senf-Dressing verwendet und anstatt Mozzarella gab es 30er fettarmen Emmentaler gerieben.

Abends

Wieder etwas neues!
image Ich habe mir die Honig-Chilli-Soße aus den P90X Rezepten gekocht. Dazu gab es 180gr Hähnchenbrust mit Wild-Reis und Karotten, sowie Brokkoli. Die Soße ist mir zwar etwas zu scharf geraten, allerdings schmeckt diese ausgezeichnet und bekommt einen Platz bei den « öfter zu kochenden Dingen ».

Training Coresynergistics

Heute stand etwas neues an, wie schon erwähnt habe ich mich diesmal überraschen lassen, werde ich nicht mehr machen, also überraschen lassen:-)
Mit Erholung hat das nichts zu tun, meist habe ich meine Tubus verwendet und befürchte morgen ordentlich Muskelkater im Rumpf zu haben. Zumindest habe ich ordentlich Gas gegeben und hoffe das sich das bemerkbar macht.
Ich denke das dieses Training wirklich sehr gut ist und man damit gute Resultate erzielen kann, schnelle Bewegungen, leichte Gewichte, viel schwitzen. Coresynergistics ist diese Woche ja noch einmal dran, ich bin mal gespannt wie es dann läuft, heute kannte ich viele Übungen noch nicht und musste oft erst einmal schauen wie diese ausgeführt werden.

Morgen Kendo X, darauf freue ich mich jetzt aber schon!

&

Have you written a response to this? Let me know the URL: