Indieweb und die DSGVO

So langsam kommt der 25.05.2018 immer näher und ich hatte gehofft das die DSGVO für meinen kleinen Blog hier nicht relevant ist. Gedanken macht man sich aber trotzdem und man liest auch einiges darüber in den Medien. Dazu gibt es schon viele hilfreiche Blogbeiträge mit Tipps. Was mir aber bisher gefehlt hat, war das Indieweb Thema und der Datenschutz. Denn eigene Kommentare, IP-Adressen usw. speichere ich nicht hier im Blog. Allerdings werden sehr wohl Webmentions von Twitter & Co angezeigt.

Castro 2 für Podcasts

Bisher bin ich mit Castro 2 nicht so richtig zurecht gekommen. Die Beschreibung von Thopex aber macht mich wieder neugierig.